Hoya carnosa

Wachsblume, Porzellanblume Blattstecklinge: nein, Triebstecklinge: ja, Rhizomstecklinge: nein Die Wachsblume oder Porzellanblume, wie Hoya carnosa auch genannt wird, ist eine kletternd wachsende Pflanze die mit der Madagaskarpalme verwandt ist. Sie lässt sich einfach mit Triebstecklingen vermehren. Bei einigen Hoya-Arten bewurzeln auch Blätter Zeitpunkt Die Stecklingsvermehrung der Wachsblume ist ganzjährig möglich. Licht Der Standort für die… Hoya carnosa weiterlesen

Aeschynanthus longicaulis

Gefleckte Schamblume, Gefleckte Sinnblume Blattstecklinge: nein, Triebstecklinge: ja, Rhizomstecklinge: nein Die Gefleckte Schamblume (Aeschynanthus longicaulis) zählt zu den Gesneriengewächsen und ist mit dem Usambaraveilchen verwandt. Im Gegensatz zu seiner populären Verwandten, die sich mit Blattstecklingen vermehren lässt, ist mir die Anzucht der Schamblume aus Blättern nicht gelungen. Zeitpunkt Ganzjährig Licht Halbschattig bis teilsonnig mit Morgensonne,… Aeschynanthus longicaulis weiterlesen

Euphorbia leuconeura

Spuckpalme, Madagaskar Juwel Blattstecklinge: nein, Triebstecklinge: ja, Rhizomstecklinge: nein Die Spuckpalme (Euphorbia leuconeura) vermehrt sich gut ohne menschliche Hilfe. Sie schleudert ihre Samen durch die Gegend und bevölkert so auch die umstehenden Blumentöpfe mit ihrem Nachwuchs. Nicht viel schwieriger ist ihre Anzucht aus Stecklingen. Die, wenn sie von blühenden Trieben geschnitten wurden, munter weiterblühen können,… Euphorbia leuconeura weiterlesen

Begonia maculata

Blattstecklinge: ja, Triebstecklinge: ja, Rhizomstecklinge: nein Wie bei vielen anderen Begonien auch, ist die Vermehrung der Forellenbegonie (Begonia maculata) nicht schwierig. Sie lässt sich aus Blattstecklingen und Stammstecklingen anziehen. Wer schnell an blühende Pflanzen gelangen möchte, sollte sie mit Stammstecklingen vermehren und dafür Triebteile verwenden, die mindestens 10 Zentimeter lang sind. Bis die aus Blattstecklingen… Begonia maculata weiterlesen

Peperomia pereskiifolia

Kranz-Peperomie, Zierpfeffer, Zwergpfeffer Blattstecklinge: ja, Triebstecklinge: ja, Rhizomstecklinge: nein Die Kranz-Peperomie (Peperomia pereskiifolia) lässt sich gut mit Triebstecklingen und Blattstecklingen vermehren. Die Stecklinge bewurzeln besser, wenn der Anzuchttopf abgedeckt wird, die Anzucht funktioniert aber auch im offenen Topf oder im Wasserglas. Zeitpunkt Ganzjährig, die hier gezeigte Stecklinge wurden Ende Januar geschnitten. Licht Hell bis halbschattig,… Peperomia pereskiifolia weiterlesen

Plectranthus caninus

Verpiss-dich-Pflanze Blattstecklinge: nein, Triebstecklinge: ja, Rhizomstecklinge: nein Die Vermehrung der Verpiss-dich-Pflanze mit Kopfstecklingen oder Stammteilen ist einfach. Ideal ist es, wenn sich an jedem Steckling mindestens ein Blattpaar befindet, es bewurzeln aber auch blattlose Stammstücke. Der Anzuchttopf muss nicht abgedeckt werden. Zeitpunkt Plectranthus caninus lässt sich bei Zimmertemperatur ganzjährig mit Stecklingen vermehren. Licht Absonnig, hell… Plectranthus caninus weiterlesen

Pilea cadierei

Kanonierblume Blattstecklinge: nein, Triebstecklinge: ja, Rhizomstecklinge: nein An jedem Steckling sollte sich mindestens ein Blattpaar befinden. Es eignen sich Triebspitzen und Stammteile. Zeitpunkt Bei Zimmertemperatur kann die Kanonierblume (Pilea cadierei) ganzjährig mit Stecklingen vermehrt werden. Licht Hell bis halbschattig mit Morgensonne, Abendsonne und Wintersonne. Substrat Fertigmischungen für Zimmerpflanzen, Kräuter, Gemüse oder Aussaaterde. Pilea cadierei lässt… Pilea cadierei weiterlesen

Fittonia albivenis

Fittonia albivenis Populärname(n): Fittonie, Mosaikpflanze, Silbernetzblatt Familie: Akanthusgewächse (Acanthaceae) Triebstecklinge: ja Blattstecklinge: nein Wurzelstecklinge/Ausläufer: nein Zeitpunkt: ganzjährig Licht: hell bis halbschattig, Morgensonne, Abendsonne, Wintersonne Substrat: Kakteenerde, Blumenerde, Kräuter-/Gemüseerde, Anzuchterde Temperatur: 18 bis 30 °C Dauer: bei 22 °C zeigen sich erste Wurzeln nach 2 bis 3 Wochen Sonstige Informationen: die Stecklinge bewurzeln besser, wenn der… Fittonia albivenis weiterlesen

Tradescantia spathacea

Tradescantia spathacea Populärname(n): Dreimasterblume Familie: Commelinagewächse (Commelinaceae) Triebstecklinge: ja Blattstecklinge: nein Wurzelstecklinge/Ausläufer: nein Zeitpunkt: ganzjährig Licht: hell bis halbschattig, Morgen- oder Abendsonne Substrat: Blumenerde, Kakteenerde, Kräuter-/Gemüseerde, Anzuchterde Temperatur: 18 bis 30 °C Dauer: die ersten Wurzeln zeigen sich schon nach 7 bis 10 Tagen, bis neue Blätter erscheinen dauert es ungefähr 3 bis 5 Wochen… Tradescantia spathacea weiterlesen

Euphorbia milii

Euphorbia milii Populärname(n): Christusdorn Familie: Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae) Triebstecklinge: ja Blattstecklinge: nein Wurzelstecklinge/Ausläufer: nein Zeitpunkt: ganzjährig Licht: hell bis absonnig mit Morgen-, Abend- oder Wintersonne Substrat: Blumenerde, Kakteenerde, Kräuter-/Gemüseerde, Anzuchterde Temperatur: 20 bis 30 °C Dauer: Wurzeln wachsen nach 4 bis 8 Wochen Sonstige Informationen: Kontakt mit dem Pflanzsaft kann zu allergischen Reaktionen führen. Die Stecklinge… Euphorbia milii weiterlesen